News

Rückblick Hallensaison 2018/2019

RiWi 2 ist 1. Liga-Meister. Wigoltingen 3 und Montlingen müssen in die 2. Liga absteigen.

Silber geht an Affeltrangen. Bronze gewinnt Walzenhausen.

Dank dem Aufstieg von RiWi 1 in die NLA erhielt RiWi 2 die Möglichkeit, in die NLB aufzusteigen. Diese Chance konnte nicht wahrgenommen werden, weshalb RiWi 2 in der 1. Liga verbleibt. Hingegen konnte sich Diepoldsau 2 in der Auf-/Abstiegsbarrage den Verbleib in der NLB sichern, was dazu führt, dass auch Diepoldsau 3 nicht absteigen muss und in der 1. Liga verbleibt.


1. Liga: RiWi 2 ist 1. Liga-Meister

Live-Ticker:

STV Affeltrangen - FG RiWi 2     0:3   (11:13, 5:11, 7:11)

 

3. Satz

Nach ausgeglichenem Verlauf bis zum 7:7 erzielt RiWi 2 die letzten vier Punkte in Folge und gewinnt den dritten Satz mit 11:7 und somit das Spiel mit 3:0. Durch diesen Sieg wird RiWi 2 1. Liga-Meister.

 

2. Satz

Wiederum geht RiWi 2 rasch mit 5:1 in Führung. Der Spielerwechsel zu Joel Steinbauer bringt eine kurze Steigerung für Affeltrangen. RiWi 2 spielt jedoch zu abgeklärt und sehr sicher in der Defensive. Affeltrangen hatte nicht genügend MIttel, um Paroli zu bieten. RiWi 2 gewinnt den zweiten Satz deutlich mit 11:5.

 

1. Satz

Nach einer schnellen 6:1-Führung von RiWi 2 konnte sich Affeltrangen auffangen und das Spiel bis zum Stand von 8:6 drehen. Bei 7:10 wehrte RiWi 2 3 Satzbälle ab uns verwertete seinerseits den zweiten Satzball zum 13:11-Sieg,

 

 


1. Liga: 2. Finalrunde

Walzenhausen gewinnt dank dem Sieg gegen Affeltrangen die Bronzemedaille. Das letzte Spiel gegen Diepoldsau 3 verkam somit zum Kehrausspiel, welches Walzenhausen mit 3:2 für sich entscheidet. Diepoldsau 3 muss aufgrund des Abstiegs von Diepoldsau 2 aus der NLB in die 2. Liga absteigen.

DIe Meisterschaft wird mit dem letzten Spiel zwischen RiWi 2 und Affeltrangen entschieden.


1. Liga: 2. Abstiegsrunde

Elgg-Ettenhausen 3 gewinnt auch in der 2. Abstiegsrunde sämtliche Spiele und sichert sich souverän den Ligaerhalt. Im Kampf gegen den Abstieg musste sich Montlingen den Kontrahenten aus Wigoltingen und Dozwil geschlagen geben und steigt nach nur einer Saison in der 1. Liga wieder in die 2. Liga ab. Dozwil schafft dank der besseren direkten Begegnung gegen das punktgleiche Wigoltingen 3 den Ligaerhalt.

Resultate/Rangliste


Nachwuchs Ostschweizer-Meisterschaft

Am Wochenende vom 15./16. Dezember findet in allen Kategorien die Finalrunde teil. Die Resultate und Ranglisten sind Online.

nähere Informationen


1. Liga: FG RiWi 2 ist Qualisieger

RiWi 2 gewinnt auch die beiden letzten Spiele der Qualifikation und geht somit ungeschlagen in die Finalrunden. Affeltrangen und Walzenhausen konnten sich die notwendigen Punkte sichern und qualifizieren sich ebenfalls für die Finalrunden. Das Quartett, welches um die Medaillen kämpfen wird, wird durch Diepoldsau 3 komplettiert. Gegen den Abstieg kämpfen das punktelose Wigoltingen 3, Dozwil, Montlingen und Elgg-Ettenhausen 3, das in der letzten Qualifikationsrunde sämtliche Spiele deutlich verloren hat. Die erste Final- bzw. Abstiegsrunde findet am 12. Januar 2019 in Aadorf statt. Die Entscheidung um die Medaillen fällt dann am 19. Januar 2019 in Wàngi.

Resultate/Rangliste


12. Schweizer Schulmeisterschaft in Aadorf und Elsau

Die Swiss Faustball Ausbildungskommission lädt euch ganz herzlich zur 12. Schweizer Schulmeisterschaft in Aadorf und Elsau ein.

Datum: Mittwoch, 13.03.2019, ab 13.15 bis ca. 18.00h

Kategorien:
A 1./2. Klasse, Primarschule

B 3./4. Klasse, Primarschule

C 5./6. Klasse, Primarschule

Ort: Mehrfachsporthalle, Löhracker in Aadorf, Sporthalle Ebnet

Verpflegung: Der FBV Ettenhausen und die FB Elgg sorgen für eine tolle Festwirtschaft.

Startgeld: Der Anlass ist kostenlos.

 

Wir freuen uns auf spielfreudige Schulmannschaften aus der ganzen Schweiz!

Hanspeter Erni, Auko Swiss Faustball

 

Download
Ausschreibung Schulmeisterschaft 2019
Schulmeisterschaft_Ausschreibung_2019.pd
Adobe Acrobat Dokument 162.4 KB
Download
Reglement Schulmeisterschaft 2019
Schulmeisterschaft_Reglement_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.6 KB


Anmeldung Vorarlberger Seniorenmeisterschaft Halle 18/19

Am Samstag, 30 März 2019 findet in der Sporthalle der VMS Höchst die Vorarlberger Seniorenmeisterschaft statt. Es wird in den Kategorien Frauen 30+, Männer 35+, Männer 45+, Männer 55+ und Männer 60+ gespielt.
Den Vorarlberger Faustball Verband würde es freuen, wenn sich auch Teams aus der Schweiz für diesen Anlass anmelden würden.


Anmeldung Internationale Vorarlberger Jugendmeisterschaft - Halle 18/19

Gerne lädt der Vorarlberger Faustball Verband auch Schweizer Mannschaften ein, an der Internationalen Jugendmeisterschaft der Halle 2018/12019 teilzunehmen.

Gespielt wird am 20. Januar und am 3. Februar in Höchst.
zur Ausschreibung


Der Sieger des 32. Grosshallenturniers heisst FB Widnau

Die mehr als 24 Stunden Faustball boten in Waldkirchs Hallen guten Sport, sowie auch viel Plausch und

gemütliches Beisammensein. Beim ersten Aufeinandertreffen der Schweizer Faustballteams in der bald beginnenden Hallensaison stand am Schluss der FB Widnau als Sieger fest.

mehr erfahren


1. Liga Feld: Barrage 1./2. Liga

 

Schwellbrunn sichert sich dank zwei überzeugenden Siegen gegen Montlingen (3:1) und gegen Wigoltingen 3 (3:0) den Ligaerhalt in der 1. Liga. Im entscheidenden Spiel um den letzten Platz in der 1. Liga konnte sich Montlingen in einer spannenden Partie knapp mit 3:2 durchsetzen und steigt dadurch auch im Feld in die 1. Liga auf. 


1. Liga Halle: FB Montlingen rückt nach

Aufgrund des Rückzuges vom Meisterschaftsbetrieb des STV Ermatingen wird in der 1. Liga ein Platz frei. Dadurch, dass in der Region TG keine Mannschaft aufstiegspflichtig (Platz 1-3 in der Vorsaison), steigt FB Montlingen als zweitplatzierte Mannschaft der Hallensaison 2017/2018 der Zone SAG in die 1. Liga auf und nimmt den Platz vom STV Ermatingen ein. 


1. Liga Feld: STV Ermatingen zieht sich zurück

Der STV Ermatingen zieht sich nach mehreren Jahrzehnten  Faustball auf höchstem Niveau aus dem Meisterschaftsbetrieb auf nationaler Ebene zurück. Fehlender Nachwuchs und der knappe Spielerkader sind die ausschlaggebenden Punkte für den Rückzug.

 

Dies führt dazu, dass ein zusätzlicher Platz in der 1. Liga frei wird.

 

Um die zwei freien Plätze kämpfen STV Schwellbrunn, STV Wigoltingen 3 und FB Montlingen


RiWi 2 ist 1. Liga-Meister und steigt in die NLB auf

FG RiWi 2 sichert sich in der Schlussrunde in Schwarzach dank einem Sieg gegen SVD Diepoldsau 3 die Goldmedaille der 1. Liga Zone A. FG Elgg-Ettenhausen 3 und TSV Oberbüren sind die weiteren Medaillengewinner. In die regionale 2. Liga steigen TS Schwarzach und Faustball Schwellbrunn ab.

 

Dank dem Aufstieg von RiWi 1 in die NLA steigt steigt RiWi 2 direkt in die NLB auf. Dadurch wird ein Platz in der 1. Liga frei.


Nachwuchs: Ostschweizer-Meisterschaft

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Flums und in Ettenhausen die U10-, U12- und U14-Ostschweize-rmeisterschaften statt. Bei optimalen Faustballbedingungen konnten die Spiele durchgeführt werden.

U10: 1. Affeltrangen, 2. Dozwil, 3. Ettenhausen

U12: 1. Dozwil, 2. RiWi, 3. Affeltrangen

U14: 1. RiWi, 2. Affeltrangen 3. Ettenhausen

mehr erfahren


Nachwuchs - Faustball-Kids Future - Konzept

Die Zahlen der aktiven Faustballer gehen stark zurück! Swiss Faustball hat nun mit der AUKO ein Konzept erarbeitet, was zur Nachwuchsförderung dienen soll. Vor allem Faustballer/innen der 1. Liga bis zur NLA sind angesprochen.

mehr erfahren